Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform weelectrify.africa gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Frankfurter Finanzanlagenvermittlung GmbH, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main.

Alle reden vom Klimawandel.
Wir tun etwas dagegen.

Unser aktuelles Crowdinvesting-Projekt

WestStream-1, der 100 Megawatt Windpark in Nouadhibou, Mauretanien – Projektentwicklung und Bauvorbereitung

Das Projekt WestStream-1 wurde im August 2019 von uns gestartet. Ziel des Projektes ist es, einen Windpark mit einer Leistung von 100 Megawatt in der Starkwindregion Mauretanien zu bauen (zur Veranschaulichung: es handelt sich hierbei um einen Windpark mit 50 Windrädern mit einer Leistung von je 2 Megawatt, welche in Europa ca. 100.000 Haushalte versorgen würde). Basierend auf unserer Konzeption, alte und ausgetauschte Windräder im Rahmen einer Zweitnutzung einzusetzen, um ein solches Projekt in einer Entwicklungsregion wirtschaftlich sinnvoll umzusetzen, konnten wir Ende letzten Jahres auch den mauretanischen Wirtschaftsminister und das Energieministerium von unserem Projekt überzeugen.

Im Sommer 2020 konnten wir zusätzlich einen internationalen Investment-Fond für erneuerbare Energien für unser Projekt gewinnen, der die Umsetzung finanziert, sobald die Projektentwicklung abgeschlossen ist. Gleiches gilt für mehrere internationale Entwicklungsbanken und die Weltbank, die sich am Bau des Windparks beteiligen will.

Zur weiteren Unterstützung in der aktuellen Projektphase konnten wir zu Beginn dieses Jahres die GIZ, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, für unser Projekt gewinnen. Das bis zum Start des Crowdfunding benötigte Budget wurde vollumfänglich von den Gründern und Inhabern von weelectrify.Africa aus eigenen Mitteln finanziert.

Ziel des aktuellen Crowdfundings ist die Zwischenfinanzierung des verbleibenden Teils der aktuellen Projektphase: Das sind alle notwendigen Gutachten, Windgutachten, Bodengutachten, Umwelt- und Sozialverträglichkeitsgutachten, Banken-Retainer, Logistikplanung und Bauvorbereitung.

Das fertig entwickelte Projekt inkl. aller baulichen und betrieblichen Genehmigungen wird im 3. Quartal 2022 an den bereits in das Projekt involvierten internationalen Investment-Fond verkauft. Die Restlaufzeit des Darlehens dient als Risikopuffer für eventuelle und unerwartete Projektverschiebungen.

Die nachfolgende Timeline der aktuellen Projektphase, welche durch das Crowdfunding finanziert wird, stellt die wesentlichen Milestones, und deren zeitliche Planung in chronologischer Reihenfolge dar. Sie verdeutlicht den Entwicklungsplan der kommenden zwei Jahre.

03/21 MOU
Machbarkeitsstudien UVS, Boden, Sozial, Logistik 04/21
06/21 PPA
Weltbankgarantie 11/21
12/21 Banken Due Diligence
Risikostudien Banken 02/22
05/22 Financial Close
Verkauf an institutionellen Investor 06/22
07/22 Risikopuffer für eventuelle Projektverschiebungen 1 Jahr
späteste Rückzahlung Darlehen 06/23
MOU = Memorandum of Understanding Partnerschaftserklärung zwischen der Regierung und dem Projektentwickler
UVS = Umweltverträglichkeitsstudie
Bodengutachten = geologische Beschaffenheit des Baugrunds
Sozialverträglichkeitsstudie = Eventuelle Beeinflussung der lokalen Bevölkerung durch den Bau und Betrieb des Parks
Logistik = Planung und Prüfung des Transports der Baumaschinen und Turbinen
PPA = Stromabnahmevertrag des Elektrizitätsversorgers über die Laufzeit der Farm
Weltbankgarantie = Die Weltbanktochter MIGA versichert den Bau und Betrieb des Parks gegen politische Risiken (Bürgerkrieg, Terror, politischer Unwille, etc.)
Due Diligence = Banken überprüfen die wirtschaftliche Planung des Projekts
Risikostudien = Banken bewerten das Risiko der beteiligten Parteien und den für das Projekt anzuwendenden Zinssatz
Financial Close = Vertrag zwischen allen beteiligten Parteien mit sämtlichen Rechten und Pflichten der Projektpartner

Crowdinvesting

Investieren Sie in eine bessere Zukunft!

100 Megawatt Windfarm
- WestStream 1-
Atlantikküste
Jetzt Investieren

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Dieses Investmentangebot richtet sich nicht an US-Staatsbürger.

Finanzierungsbedingungen

FinanzierungstypNachrangdarlehen
FinanzierungslimitEUR 1.000.000
Verzinsung7% p.a.
Laufzeit30.06.2023
Tilgungendfällig
Zinszahlungendfällig
Zeichnung MindestbetragEUR 50
Zeichnungsdauer6 Monate
Anzahl Investoren
Bereits investiert
110
EUR 256150

Vermögensanlagen-Informationsblatt Darlehensbedingungen AGB Datenschutz

Schwarmfinanzierung

Durch den nachhaltigen und ökologischen Charakter von weelectrify.Africa bietet sich für die Entwicklung unserer Windprojekte eine gemeinschaftliche und flexible Finanzierungsform an: Crowdinvesting

Crowdinvesting ist die Anlageform für das Zusammenwirken von vielen Einzelnen zum Erreichen von gemeinsamen wirtschaftlichen Zielen für Umwelt und Gesellschaft. Wir haben uns deshalb bewusst für eine Schwarmfinanzierung entschieden, bei der Anleger ganz direkt und am Puls des Geschehens in die Entwicklung von nachhaltigen Kraftwerken, Klimaschutz und in die Entwicklung von Afrika investieren können und gleichzeitig attraktive Renditen erzielen.

Die Teilhabe an aktivem Klimaschutz ist unmittelbar, spannend und direkt erlebbar!

45% Projektentwicklung 22% Infrastruktur 15% Mitarbeiter 12% Vertrieb / Marketing 6% Finanzierungskosten

Investitionsgrundlage

Das Wirtschaftswachstum und der Aufholbedarf im Bereich der Energieinfrastruktur auf dem afrikanischen Kontinent eröffnet erneuerbaren Kraftwerken ein erhebliches Potential.

Afrika möchte bis 2030 eine Elektrifizierung von 100% erreichen. Aktuell stehen wir in der Subsahara Region bei 47 Prozent. Durch die Erderwärmung werden in 2040 1,2 Mrd. Menschen Strom für Kühlung benötigen. Die Abkehr von teuer importiertem Diesel zur Stromerzeugung und der damit verbundene Abfluss von Devisen sowie der weitere Ausbau der Produktionstätigkeit in Afrika wird die Nachfrage nach lokal erzeugtem nachhaltigem Strom weiter exponentiell ansteigen lassen.

Die vorliegende Finanzierungsrunde dient zur Beschleunigung der bereits angelaufenen Projektentwicklung unseres 100MW Windparks WestStream-1 im Norden von Mauretanien. Der somit erzeugte Strom von geplant 450 GWh pro Jahr (in Europa entspräche das in etwa dem Verbrauch von 100.000 Haushalten) wird vom lokalen Elektrizitätsversorger Somelec abgenommen und dient der allgemeinen Elektrifizierung und zur Unterstützung der nachhaltigen Förderung von Rohstoffen.

Projektbegleitend und in Kooperation mit der GIZ, wird der Grundstein für eine lokale Berufsschule im Bereich Elektrotechnik gelegt. Hier werden sowohl für das Projekt benötigte Arbeitskräfte ausgebildet, als auch anderen Interessenten die Ausbildung für eine vielversprechende Zukunft im Ausbau der erneuerbaren Energien in Afrika ermöglicht.

Wir beabsichtigen im Rahmen dieses Crowdinvestings Kapital von 1.000.000 Euro in Form eines Nachrangdarlehens aufzunehmen. Mit unserem Geschäftsansatz offerieren wir unseren Anlegern Zinsen von jährlich sieben Prozent.

Mittelverwendung

Die eingesammelten Mittel werden zur Deckung von Kosten herangezogen, die zwischen Planung und Baubeginn anfallen, d.h. für akkreditierte Gutachten, Fachplanungsleistungen, strukturierter Finanzierung inklusive der Ausarbeitung einer umfassenden Transport- und Errichtungsversicherung, die bis zur Inbetriebnahme der Windfarm WestStream-1 reicht.

Die Entwicklung von Windparks erfordert auch in den Ländern Westafrikas eine große Sorgfalt. Dazu gehört die Prüfung der üblichen Grundvoraussetzungen durch Wind- und Bodengutachten genauso, wie PPA-Verhandlungen, die im Land vor Ort geführt werden.

Die akkreditierten Studien und Messkampagnen im Rahmen der Projektentwicklung dienen den Finanzpartnern und Versicherungen. Hinzu kommen weitere Aufwendungen im Verlauf der Vertragsgestaltung sowie Kosten für die Ausbildung unseres eigenen Fachkräfteteams. Die Windfarm wird von einer Investitionsgarantie der Weltbank abgesichert. Auch hier entstehen Anlaufkosten, die vor dem eigentlichen Baubeginn erbracht werden müssen.

Nach der Projektierung werden zur Umsetzung der Windfarm institutionelle Investoren hinzugezogen, durch deren finanzielle Beteiligung unsere Vorleistung bei der Projektierung vergütet wird. Mit diesen Mitteln werden wir die Darlehen und Zinsen schlussfällig an unsere Crowdinvestoren zurückbezahlen.

Tilgung

Die Windfarm wird nach Vollendung der Projektierungsphase mit einem Gewinn an die Bau- und Betreibergesellschaft verkauft. Aus diesen Einnahmen werden die Darlehen einschließlich aufgelaufenen Zinsen an unsere Anleger zurückbezahlt.

Nach erfolgreicher Projektierung wird die Windfarm WestStream-1 an eine unabhängige und eigenfinanzierte lokale Tochtergesellschaft verkauft. Für diese Transaktion haben wir bereits die schriftliche Investitionszusage eines zusätzlichen institutionellen Investors aus Europa. Das zusätzlich benötigte Fremdkapital kommt von internationalen Entwicklungsbanken. Diese Tochtergesellschaft kümmert sich dann um den Bau und die Betriebsführung der Windfarm. Die Einnahmen aus dem Verkauf an die Tochtergesellschaften dienen auch zur termingerechten Rückzahlung des endfälligen Darlehens einschließlich der Zinsen an unsere Anleger.

Break-Even

Die Crowdinvesting-Kampagne ist erfolgreich, sobald weelectrify.Africa UG innerhalb von drei Jahren mindestens eine projektierte Leistung von 30 MW zur Baureife bringt. Die aktuellen Gespräche mit der mauretanischen Regierung, den Entwicklungsbanken und den institutionellen Kapitalgebern zielen auf eine Gesamtleistung von 100MW.

Bleiben Sie immer
auf dem Laufenden

Welt-Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

Hochwertige Bildung

Im Zuge des Baus von Windfarmen wird qualifiziertes Personal benötigt.

weelectrify.Africa hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur eine eigene Crew auszubilden, sondern das Elektrizitätshandwerk als Ganzes zu fördern.

Zu diesem Zweck werden junge Erwachsene in elektrotechnischen und mechanischen Berufen in einer eigenen Berufsschule mit angeschlossener Lehrwerkstatt ausgebildet

Geschlechter-Gerechtigkeit

weelectrify.Africa achtet sehr auf Gleichstellung.

Die offenen Stellen im Unternehmen werden möglichst paritätisch besetzt.

Neben Bürotätigkeiten soll das insbesondere auch die technischen Berufe für Mädchen und Frauen umfassen.

Bezahlbare und saubere Energie

Das Alleinstellungsmerkmal von weelectrify.Africa ist die Bereitstellung von preiswertem Strom.

Das Geschäftsmodell basiert auf dem Weiterbetrieb von abgeschriebenen aber vom Hersteller komplett generalüberholten und mit Garantie versehenen Altanlagen aus Mitteleuropa.

Auf diese Weise können die Strompreise der Windfarmen mit der Kaufkraft der Zielländer harmonieren.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

weelectrify.Africa wird das Wirtschaftswachstum der Zielländer vom ersten Moment an positiv beeinflussen.

Die Zurverfügungstellung von nachhaltiger Energie im eigenen Land entkoppelt Länder von fossilen Energiemärkten.

Es verbessert auf diese Weise insbesondere die Außenwirtschaftsbilanz und verringert den Abfluss von Kapital und Devisen.

Industrie, Innovation und Infrastruktur

Die Kraftwerke von weelectrify.Africa dienen auch dazu, die vorhandene Netzinfrastruktur zu stabilisieren.

Die Stromliefermengen werden in Abstimmung mit dem EVU koordiniert und ermöglichen das Abschalten alter und ineffizienter Dieselgeneratoren mit z. T. sehr geringer Frequenzstabilität.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

weelectrify.Africa nutzt Windkraftanlagen aus Altbeständen.

Der CO2-Footprint und die graue Energie dieser Anlagen sind um ein Vielfaches geringer, als die von Neuanlagen.

Das Unternehmen achtet zusätzlich auf eine nachhaltige und verschleißarme Bewirtschaftung der Anlagen für einen möglichst langen Weiterbetrieb.

Maßnahmen zum Klimaschutz

weelectrify.Africa errichtet grundlastähnliche Windparks in Regionen mit sehr hohem Windangebot.

Diese Windfarmen tragen dazu bei, Afrika davor zu bewahren, fossile Kraftwerke der westlichen Welt einzukaufen und das Klimaproblem noch weiter zu verschärfen!

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

weelectrify.Africa verstärkt technisch und finanziell die Mobilisierung einheimischer Ressourcen.

Dies geschieht mit unserer Hilfe aus Europa, mithilfe von Entwicklungsbanken und lokalen Kräften.

Das Projekt forciert aktiv den Transfer von umweltverträglichen Technologien in die Zielländer.

SWOT

Stärken

Gute Vernetzung und Partnerschaften mit Herstellern im Bereich Beschaffung von runderneuerten Windanlagen und Repowering

Expertise im Bereich der Restlaufzeitberechnung von gebrauchten Anlagen

Erfahrung im Bereich des Abbaus und der Logistik von gebrauchten Windturbinen

Starke Vernetzung und Kenntnisse lokaler Gefüge und Geschäftsanbahnung in Westafrika

Schwächen

Junges Unternehmen mit ausreichenden, aber nicht unbegrenzten Ressourcen

Chancen

Bau von Windfarmen in Ländern ohne Überregulierung und bürokratische Hemmnisse mit entsprechend rascher Genehmigung und Errichtung

Strompreisanstieg

Bau von Windfarmen in Wüstenregionen ohne Flächennutzungs- und Lebensraumkonflikte mit Flora und Fauna

Wachsende Nachfrage

Attraktive Rundumpakete für Abnehmer: Strukturschwache Regionen werden aufgewertet und profitieren von den Infrastrukturmaßnahmen und der Schaffung zusätzlicher Angebote, wie Berufsschulen Ausbildungskolleg und dauerhafte Arbeitsplätze

Risiken

Entwicklung kann durch globale oder lokale politische Interessen nachteilig beeinflusst werden

Starker Strompreisverfall

Denkbare Benachteiligung im Zusammenhang von Ausschreibungsrunden gegen starke Mitbewerber

FAQ

  • Was ist Crowdinvesting und wer kann investieren?

    Crowdinvesting ist eine Form der Kapitalanlage. Es setzt sich zusammen aus den englischen Worten „Crowd“ (Menschenmenge) und „Investing“ (investieren). Bei dieser Finanzierungsform schließen sich viele Investoren zusammen, um gemeinsam ein großes Projekt mit kleineren Geldbeträgen zu finanzieren. Das Risiko wird auf viele Tausend Schultern verteilt. Anders als beim spendenbasierten Crowdfunding erhält der Investor jedoch beim Crowdinvesting sein investiertes Kapital plus eine Rendite nach einer festgelegten Laufzeit zurück.

    In dieses Projekt können alle Privatpersonen ab 18 Jahren investieren, die uneingeschränkt geschäftsfähig sind und auf eigene Rechnung handeln. Auch juristische Personen können einen Kredit vergeben. Bitte setzen Sie sich hierzu direkt mit uns in Verbindung: info@weelectrify.Africa

  • Bleiben meine Investitionen anonym?

    Ja, Ihre Investitionen sind für andere nicht einsehbar und bleiben vollkommen anonym.

  • Welche Daten muß ich bei einer Registrierung angeben?

    Für eine Investition werden folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Festnetz- oder Mobilfunknummer, E-Mailadresse und Bankverbindung. Die Angabe der Bankverbindung ist wichtig, um Ihnen die Zins- und Tilgungszahlungen aus Ihrer Investition zurückzuüberweisen, sobald diese fällig werden.

    Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und unter Berücksichtigung des geltenden Datenschutzrechts. In den Verbraucher- sowie Datenschutzhinweisen im Fußbereich dieser Seite finden Sie weitere Informationen.

  • Fallen für die Investition Zusatzkosten oder ein Agio an?

    Nein, es fallen keine weiteren Kosten oder Gebühren an. Die Registrierung sowie die Investition sind für Sie kostenfrei. Ihr Investmentbetrag fließt dabei direkt an weelectrify.Africa UG.

  • Wann werden die Zinsen ausgezahlt und müssen diese versteuert werden?

    Die Zinsen erhalten Sie gemäß den Angaben des Vermögensanlagen-Informationsblattes endfällig. Das bedeutet, ab dem Tag, an dem Sie den Darlehensbetrag auf das Treuhandkonto einzahlen (Einzahlungstag), verzinst sich der jeweils ausstehende Darlehensbetrag mit einem Zinssatz von jährlich 7,0 Prozent. Die Zinsen sind nach drei Jahren am 30.6.2023 zusammen mit dem investierten Geld endfällig.

    Ja, die erzielten Zinseinkünfte unterliegen, wie auch andere Kapitalerträge, der allgemeinen Steuerpflicht. Im Rahmen Ihrer Steuererklärung müssen Sie auch die erzielten Zinseinkünfte angeben. Die Einreichung eines Freistellungsauftrages ist leider nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen.

  • Warum verkauft weelectrify.Africa die eigenen Projekte innerhalb der Firma an eine zweite Gesellschaft?

    Die Projektierung, der Bau und der Betrieb von Windparks sind heute sehr stark professionalisiert. Dazu gehört auf betriebswirtschaftlicher Seite auch, dass sowohl die Projektierung als auch der Bau und der Betrieb buchhalterisch voneinander getrennt sind. Eine laufende Windfarm bildet eine Einheit und wird in einer eigenen Gesellschaft erfasst. Die Projektierung vor dem eigentlichen Bau ist ebenfalls eine eigene Einheit. Darum verkauft die Firma für die Projektierung die Projektrechte innerhalb des Unternehmens an eine zweite Gesellschaft für Bau und Betrieb. Dieser Verkauf stellt sicher, daß der bis dahin erzeugte Wert ordnungsgemäß festgestellt wird und diejenigen Beteiligten, die das Projekt ins Leben gerufen haben, ausgezahlt werden. Im Rahmen dieses Mechanismus wird auch das Crowdinvesting zurückgezahlt.

  • Können Projekte auch an dritte Firmen verkauft werden?

    Grundsätzlich ist das möglich. Es ist aber nicht das primäre Ziel von weelectrify.Africa, Projektrechte an Dritte zu verkaufen. Wir möchten diese Windfarmen nach der Projektierung selbst bauen und betreiben. Auf diese Weise ist ein zuverlässiger Betrieb über viele Jahre unter unserer Regie sichergestellt.

  • Erfahrenen wir auch weiterhin von den Windparks, wenn sie erfolgreich projektiert wurden?

    Ja, wir informieren fortlaufend über den Stand der Dinge und jeder Anleger kann sich darüber informieren, wie sein Investment zum Klimaschutz beiträgt. Hierzu empfehlen wir den Newsletter.

  • Kann ich mich am Bau und dem Betrieb der eigentlichen Windfarm auch beteiligen?

    Wir beabsichtigen, weitere Crowdinvesting-Kampagnen im Rahmen unserer Projekte zu launchen. Diese werden rechtzeitig vorher angekündigt.

  • Wenn ich in ein grünes Kraftwerk investiere und damit CO2 eingespart wird, kann ich mir dieses CO2 dann anrechnen lassen?

    Das ist eine gute Frage. Unsere Zielländer gehören alle zur OECD. Sie liegen aber außerhalb der europäischen Union. Eine Anrechnung von CO2 können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht anbieten. Wir können uns aber vorstellen, uns hier in Zukunft zu engagieren. Ein solches Format in einer Schwarmfinanzierung wäre neu.

  • Wie halten Windräder länger als 20 Jahre?

    Mit Windrädern ist es ein bisschen wie mit Autos. Wenn man sie gut behandelt und pflegt, dann halten sie durchaus sehr lange. Natürlich gibt es Verschleißteile, ähnlich wie sich bei Autos Reifen und Bremsbeläge abfahren. Diesen Verschleiß muss man miteinkalkulieren. Trotzdem produzieren die Anlagen noch sehr lange guten Strom. Eine gute und umsichtige Wartung spielt hier eine sehr große Rolle. Darauf weisen wir im Film auch hin.

  • Warum baut weelectrify.Africa so große Kraftwerke? Sind kleine Elektrizitätsprojekte nicht einfacher zu realisieren?

    Der Fokus auf große Kraftwerkseinheiten kommt durch die Historie und die Erfahrung der Gründer. Wir arbeiten seit jeher an großen Erzeugungseinheiten und sind mit diesen Gegebenheiten sehr vertraut. Unabhängig davon sind wir der festen Überzeugung, dass wir das Ruder für unseren Planeten nur dann herumreißen können, wenn wir ernsthaft und in sehr sehr großen Schritten aus fossilen Energien aussteigen und uns nur noch auf erneuerbare Energien konzentrieren. Wir müssen uns als gut ausgebildete Ingenieure dieser Aufgabe und dieser Verantwortung stellen.

  • Im Video ist von 100MW die Rede. Der Break Even ist aber schon nach 30MW erreicht. Wie passt das zusammen?

    Aktuell planen wir eine Windfarm mit einer Gesamtleistung von 100 MW in Mauretanien. Dieser Windpark wird jedoch in mehreren Bauabschnitten errichtet. Tatsächlich liegt das Ausbauziel unserer ersten Farm um das Dreifache über dem Break Even. Uns ist wichtig, den Break Even an eine sehr realistische Marke zu binden.

Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform weelectrify.africa gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Frankfurter Finanzanlagenvermittlung GmbH, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main.